1. FORUM IS READ ONLY

    Please read this thread!
    THANK YOU FOR YOUR SUPPORT OVER THE YEARS.
    Dismiss Notice

OM SHANTI OM ab 06.03.08 auf deutsch im Kino....WIR WAREN DA!

Discussion in 'Deutsch' started by eMJay, Mar 7, 2008.

  1. srkandrea

    srkandrea srkandrea

    also ich komm gerade wieder aus dem kino und muss sagen ich fand es nicht soooooooo schlecht und auch pascal fand ich nicht übel. er hat es meiner meinung ganz gut hinbekommen von den betonungen. und mädels wir wissen alle es ist nicht shah aber mit ihm kann ich so in der übersetzung leben. allerdings blieben die besten jokes auf der strecke, aber das war abzusehen, das es nicht so übersetzt werden kann und wird. ja das mit der aussprache der namen fand ich auch ganz schlimm. ich denke mal wir werden weiter in hindi schauen aber für neueinsteiger ist es nicht übel in in dieser deutschen fassung zu sehen. ich bin auch dafür, das man mit den leuten mal reden müsste, was die fehler in dem film angehen, wie z.bspl. aussprache der namen usw. aber es war trotzdem einfach wieder schön ihn auf der `grossen`leinwand zu sehen. gross in häckchen lol derweil diese im hannoverschen kino vielleicht ein viertel der kinoleinwand in berlin hatte.
     
  2. felisluna

    felisluna Well-Known Member

    Was wirklich traurig ist, ist dass mal wieder N.I.C.H.T.S. an Werbung stattfindet. Ich hab ein paar Kinozeitschriften durchgeschaut und OSO ist unter den Neustarts am 6.3. nicht mal erwähnt. Heute rief mich eine Freundin an, die erstaunt in einem Kino festgestellt hat, das ein Film mit SRK läuft (ach?). Sie interessiert sich "normal" für Bollywood und hat nichts davon mitbekommen, schade eigentlich.
     
  3. semaay

    semaay Senior Member

    Stimme dir absolut zu! Was Tammy und mich zum Beispiel auch sehr geärgert hat, war die Tatsache, dass vor dem Cinemaxx all die Filme, die dort laufen, ein Poster haben, aber kein Poster von OSO...:mad: und das finde ich wirklich eine Frechheit. Wenigstens hatten sie den OSO-Aufsteller vor dem Kinosaal zu stehen.
    Aber trotzdem bin ich über die nochanhaltende Ignoranz verärgert. Ich habe geglaubt und gehofft, dass mit der Berlinale die Einstellung zum indischen Kino sich ändert. Vielleicht haben wir einfach einen langen Weg vor uns und ich erwarte einfach zu viel...:(
     
  4. felisluna

    felisluna Well-Known Member

    Ja, hier war es ähnlich. Es gab nur ein kleines Poster direkt am Kinosaal, sonst nichts. Und im Cinemaxx Flyer stand OSO drin. Aber wenn wir uns die Berlinale-Berichterstattung mal genau anschauen, ist meist nur mit Staunen vermerkt wurden, wieviele Fans SRK hat. Aber der Film selbst wurde nicht wirklich oft besprochen. Auch im TV ging es immer nur um den Hype und die Tatsache, dass es echt Leute gibt, die sich "sowas" anschauen. Andere Filme wurden richtiggehend (ernsthaft) besprochen, OSO war immer nur als bunte Untermalung dabei.
     
  5. srkandrea

    srkandrea srkandrea

    hier war es genauso. nur ein kleines zum eingang des kinos. letztes jahr bei kank hing noch ein riesengrosses im kino.
     
  6. sunnycom

    sunnycom New Member

    AW: OM SHANTI OM ab 06.03.08 auf deutsch im Kino....WIR WAREN DA!

    Sag mal kann man sich nicht irgendwo bei jemanden für die sauerrei (sprich keine werbung und poster)beschweren?Muß doch jemand für verantwortlich sein oder?den ich finde es den fans und auch den menschen die neugirig auf Bollywood sind sehr unfair gegenüber,die durch soooo wenig (bzw.gar keine) werbung gar nicht mitbekommen wan,wo und das der film überhaupt läuft.und Shah Rukh ist es auch echt mies gegenüber den immerhin wird ihm und der Bollywoodbranche dardurch steine in den weg gelegt :mad:
     
  7. felisluna

    felisluna Well-Known Member

    Ich dachte, EROS wäre für den Kino-Release zuständig und REM für die DVD. Es kann gut sein, dass die Werbung hier aber schon über REM lief. Keine Ahnung. Als der Film letztes Jahr in NL gestartet ist, hatten die sowohl Aufsteller als auch Poster außen und innen im Kino.
     
  8. Floortje

    Floortje New Member

    Hallo erstmal ,

    da ich in der Kinobranche arbeite, möchte ich einmal etwas zu der Postersituaton sagen.Der Verleih(Eros) hatte Schwierigkeiten ,Poster zu schicken und als sie dann ankamen, kamen sie leider auf einem Weg, der nicht der übliche war.Deshalb konnten viele Kinos am Starttag die Poster noch nicht hängen haben.Die Qualität des Posterpapiers macht es auch vielen Kinos unmöglich, diese auszuhängen, da sie viel zu dünn ist.

    Dies nur zur Info

    Liebe Grüße
    Alex
     
  9. felisluna

    felisluna Well-Known Member

    Seltsam ist nur, dass sowohl in GB, als auch in NL und natürlich auf der Berlinale adäquate Werbematerialien zur Verfügung standen und die Frage ist, ob EROS jetzt nur noch Schrott verteilt hat (dann sind sie selber schuld, wenn es mit der Werbung nicht läuft) oder die Kinos nicht flexibel/interessiert genug waren, das beste draus zu machen. Immerhin gab es ja vereinzelt Poster, die sehr wohl aufgehängt werden konnten.
     

Share This Page