1. FORUM IS READ ONLY

    Please read this thread!
    THANK YOU FOR YOUR SUPPORT OVER THE YEARS.
    Dismiss Notice

Disarming Shah Rukh

Discussion in 'German' started by Alana, Nov 17, 2006.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Alana

    Alana New Member

    Disarming Shah Rukh
    By: Lata Khubchandani
    November 12, 2006
    --------------------------------------------------------------------------------

    Das ist das eine Wort das ich benutze um Shah Rukh zu beschreiben. Und er benutzt dieses entwaffnen höchst effektiv und unfairerweise kommt er mit fast allem davon. In ihm bekommt dieses harmlose Wort eine fast unantastbare Bedeutung. Ich denke nicht, dass ein Adjektiv besser zu dem Star passt. (Und die englische Sprache fährt fort mich wegen seiner Feinheiten zu fazinieren). Shah Rukh Khan und ich starteten unsere jeweiligen Karierren zusammen im Jahr 1991.

    Ohne journalistisches Training oder Erfahrung, dachte ich Journalismus wäre nur Frage und Antwort, eine Termin klarmachen, den Star zu treffen und deinen Artikel zu schreiben. Einfach. Als man mich bat, SRK zum ersten Mal zu interviewen, rief ich ihn an, er antwortete, gab mir Zeit und verschwand als die Zeit kam. Perplex rief ich ihn erneut an, und wir wiederholten das Ganze.Ich hatte ein deadline für das Treffen und keine Möglichkeit den Star zu treffen.

    Eine Tag vor der Deadline, verliess ich die Party von einem Freund und machte einen Spaziergang zu Juhu Beach um mein gequältes Hirn zu klären. Und was sehe ich? Mr Khan der mit Mahesh Bhatt in einem Bungalow drehte.....ich ging rein und konfrontierte Shah Rukh wütend; er hörte mir zu und sagte leise, fast gefährlich, "Also wollen sie das Interview nicht?" Ich erwiederte, "Soweit es mich betrifft möchte ich sie nicht wiedersehen aber ich habe das hier einzuschicken!"
    Er sagte tonloss, "Ok setzen sie sich, wollen sie Tee?" ich sagte höflich: "Nein".


    Er benutzt dieses entwaffnen höst effektiv und unfairerweise kommt er mit fast allem davon. In ihm bekommt dieses harmlose Wort eine fast unantastbare Bedeutung. ich denke nciht, dass ein Adjektiv besser zu dem Star passt.
    Wir saßen im Garten und er wartete darauf, dass ich meine erste Frage stellte. Ich fühlte mich so närrisch, mein Herz schlug immer noch schnell; er antwortete zynisch und sagte was das ich nach 15 Jahren immer noch nciht gelöst habe. Ich lies die Antwort aus. Ein spotboy kam um Shah Rukh zum Dreh zu rufen. ich sagte bldösinnig, "Gehen sie weg?" Er antwortete geduldig, "Ich arbeite manchmal wissen sie. Ich gebe Interview zwischen dem Dre nicht andersherum!"

    ich empfing dieses bisschen Information ohne eine Miene zu verziehen, aber wa SRK nicht wußte, ich mich fast kaputt lachte. Ich liebe Witze die auf meine Kosten gemacht werden, auch wenn das schwer zu glaubenist. Als SRK zum Interview zurückehrte hatte ich meine Sinne gesammelt und konnte das Interview machen; die meisten meiner Fragen wurden entgegengesetzt beantwortet. Es war nach Mitternacht und letztlich war der Dreh abgeschossen und SRK sagte "Kommen sie, ich bringe sie nach Hause." ich sagte arrogant "Ich kann alleine nachHause gehen" Er ignorierte meine Einwand einfach und sagte fest, "Kommen sie" Er setzte ich in den Wagen, schete seinen Fahrer weg und brachte mich und bevor ich etwas sagen konnte, "Wir setzen das Interview moren fort, komm nach Hause." Diese Art setzte den Ton für unsere Beziehung fest. Wir treffen uns nie ohne zu streiten, aber wir trennen uns nie ohne dass er mich entwaffnet.

    Ein paar Tage später war ich in den Mehoob Studios und interviewe Subhash Ghai als SRK reinkam. Er sah mich, blieb einen Momen stehen und kam dann zu mir und tat seine Hand auf meinen Kopf. Ich war überrascht zu sehen, wie Ghai unterwürfig und gefühlsdusselig gind und ich sagte, "Wieso behadeln sie diese Blage mit soviel Wichtigkeit?"

    Ghai sah geschockt aus wegen meiner Frechheit aber Shah Rukh stand immer noch neben mir, hebte mich lieblich aus dem Sofa und hielt mich bedrohlich. ich versuchte meine ramponierte Würde zu bewahren und schrie "Lass mich runter!" SRK sagte, "Ich bin nicht so schlimm wie ich aussehe, wissen Sie!" Ich sagte, "Ich auch nicht" Er parierte sofort, "Sie sind schlimmer" Ich grinste (innerlich natürlich) Er beschloss dann einige Dinge mit Ghai kam zu mir, verwuschelte mein Haar und verschwand. (Entwaffnen???)

    Es war während der Phir Bhi Dil Hai Hindustani Periode, Juhi war verzweifelt und hatte mich in ihr Büro eingeladen. Es war nach acht Uhr. Als ich reinkam, satnden beide SRK und Juhi an der Rezeption. Juhi sah mich und nahm mich mit nach oben, währen SRK nicht ein Wort sagte. Ein paar Minuten später kam er ins Büro, starrte mich an und sagte "Ich habe sie doch tatsählich nicht erkannt!"

    Er ging in die üche und holte mir und sich selbst eine Tasse Tee und wiederholte, "ich habe sie doch tatsächlich nicht erkannt, "Dann zeigte er mir charmand sein Büro, besellte ein paar Früchte und schickte sie uns (Juhi und mir) und brachte die Hölle in Verlegenheit.

    Danach machten wir die meisten unsrer Interview am Telefon, hatten unsere Kämpfe per Telefon und ich blieb abweisend und entwaffned zurück. Zu jedem Zeitpunkt habe ich Aufträge von zuletzt drei Editoren SRK zu interviewen. Einmal nach einem besonders frustrierenden Ende, als ich die Hoffnung aufgegeben hatte, rief er mich spät in der Ncht an. Ich habe Klausuren korrigiert. (Ich bin auch Lehrerin)


    Als ich seine einzigartige Stimme hörte (glauben sie mir, seine Stimme ist einzigartig), sagte ich, "Shah Rukh" Er antwortete "Ich habe alles ghört was sie zu sagen haben, nun hören sie mir zu." und fuhr fort mir ein Stück seiner Seele für nicht weniger als 45 Minuten mituteilen.Ich korrigierte drei 100 Punkte Klausuren mit dem Telefon zwischen meinem Kopf und der Schulter, verschaffte ich mir selbst ein paar unwillkommene Falten und genoss das gesamte Drama (ich hasse es Klausuren zu korrigieren und es war höchst vergnüglich es mit der Melodie zutun, wenn SRK grimmig wird, weil er mein Verhalten kommentiert)

    Am Ende, ich dachte ich müsste sterben, wenn ich mein Lachen noch länger unter Kontrolle halten müsste, sagte ich "Schreien sie mich in Anwesenheit anderer Leute an?" Er senkte seine Stimme um fünf Dezibel und sagte komplett, komplett, komplett charmant, "Nein ich habe mich im Badezimmer eingeschlosse um sie anzuschreien!"
    Letztes Jahr war ich zu ersten Mal wirklich beleidigt durch etwas das er sagte und ich beschloss mich von ihm fern zuhalten.

    Aber grade mals ein paar Tage zurvor war ich in Dilip Kumar Haus bei der Musik Launch seines Produktionshauses und SRK war der Star des Abends. Ich stand ein wenig Abseit um die Vorgänge zu beobachten. Als es vorbei war, versuchte SRK zu verschwinden bevor die Presse ihn einfangen konnte. Er rannte buchstäblich und kletterte die Treppen hoch um zu gehen, als er mich sah; Er stoppte in seine Bewegung, kletterte die Treppen wieder runter, nahm meine zögerliche Hand von meiner Seite und sagte, "Ich werde sie anrufe." Was sagt man zu einer Person die eine wehrlos macht? Entwaffnend und Unfair!

    Dieses Jahr startet er eine neue Dekade seines Lebens und ich wünsche ihm viel Glück, mehr Energie auf der Leinwand und weniger Energie um mit mir zu kämpfen!

    Übersetzung: michaela
     
  2. Flowergirl

    Flowergirl Ullu-Club-Member

    Hey Michaela,
    Vielen Dank für diese prompte und tolle Übersetzung.
     
  3. sanjani

    sanjani Ullu-Club Member

    Thank you for translating! :)
     
  4. SolasMorat

    SolasMorat New Member

    AW: Disarming Shah Rukh

    Danke für die Übersetzung!
     
Thread Status:
Not open for further replies.

Share This Page